Betreuung am Übergang

Information und Beratung für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Belastungen

Der Schwerpunkt der „Betreuung am Übergang“ liegt in der zeitlich begrenzten Beratung von Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Belastungen sowie der Angehörigenberatung.

Menschen, die sich in einer Lebenskrise befinden, verfügen häufig nicht über Informationen, wo sie Hilfe finden können und was diese Hilfsangebote beinhalten.
Ziel der Beratung ist es, im Gespräch gemeinsam die aktuelle Lebenssituation sowie Belastungen und Bedarfe zu erfassen und passende weitergehende Hilfen aufzuzeigen.

Die Kontaktaufnahme erfolgt per Telefon und nachfolgend in der persönlichen Beratung nach vorheriger Terminvereinbarung. Außerdem bieten wir in der psychiatrischen Abteilung der Ameos Klinik in Preetz sowie in der Fachklinik Heiligenhafen regelmäßige Beratungstreffen an.

Die Mitarbeiter*innen der Brücke-SH beraten Bürger*innen des Kreises Plön über die vielfältigen Angebote in der Region und bieten bei Bedarf Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Behörden und Einrichtungen an.

Markt 4
24211 Preetz

beratung-ploen@bruecke-sh.de
Tel. 04342 3086-02
Fax 04342 3086-03

Rodomstorstraße 14
24306 Plön

beratung-ploen@bruecke-sh.de
Ruf (0 45 22) 50 85-0
Fax (0 45 22) 50 85-15