LOGO Brücke SH
PRESSE - KREIS STEINBURG
Pressespiegel - Brücke schafft Orte der Begegnung
Norddeutsche Rundschau, 26.11.2012

ITZEHOE Nach drei Jahren veranstaltete die Brücke Schleswig-Holstein zum ersten Mal wieder einen Tag der offenen Tür - und erreichte damit sehr viele interessierte Menschen, die die Gelegenheit nutzten, sich über die Angebote der Einrichtung zu informieren, die Räume und die Mitarbeiter kennen zu .lernen. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Zulauf, konnten viele Fragen beantworten und interessante Gespräche führen", so Verbundmanagerin Eva Gruitrooy. Auch die Fachöffentlichkeit von Jugendamt, Kreissozialamt und anderen Trägem fand den Weg in die Wilhelm-Biel-Straße.

An mehreren Stationen informierten die Mitarbeiter über die integrierte Versorgung, über die Wohngruppen mit insgesamt 30 Plätzen in ganz Itzehoe, über die beiden Tagesstätten, das Wohnhaus mit 22 Plätzen nahe des Stadtzentrums, über ambulante Hilfen und über freiwilliges Engagement, dem derzeit neun Ehrenamtler bei der Brücke nachgehen.

Auch der Bereich Arbeit und Beruf, der den zweiten Schwerpunkt neben der psychosozialen Betreuung darstellt, präsentierte sich. Beratend und diagnostizierend, aber auch mit beruflichen Trainingsmaßnahmen stehen Matthias Kruit und sein Team den Betroffenen zur Seite. Besonders wichtig sei die Kooperation mit Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes, so Kruit: „Wir freuen uns immer über Betriebe, die Personen von uns bei sich aufnehmen. So sei es für Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf trotzdem möglich, in einem normalen Betrieb zu arbeiten. In Zusammenarbeit mit dem Jobcenter betreibt die Brücke zudem eine Jugendfördermaßnahme zur Stabilisierung für den ersten Arbeitsmarkt.

Der Westküstenservice der Brücke bietet berufliches Training und beschützte Beschäftigung für diejenigen, die dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehen. Dazu betreibt die Einrichtung die Kantine im ISIT und IZET, das Ladencafé am Dithmarscher Platz und eine Montageabteilung in der Potthofstraße, aber auch ein Büro, eine Wäscherei, eine Tischlerei und eine Küche bzw. Kantine im Haus, die allesamt auch als Dienstleistungen für jedermann verfügbar sind. Kruit erklärt: "Wir sind kein abgeschlossener Mikrokosmos, sondern ein Ort der Begegnung zwischen Menschen. Nicht nur heute, sondern jeden Tag. tzu

Copyright © 2019 Brücke SH - Alle Rechte vorbehalten. www.bruecke-sh.de
CSS ist valide!