LOGO Brücke SH
PRESSE - KREIS SCHLESWIG-FLENSBURG
Schleswiger Nachrichten, 10.03.2015, sn

Die „Brücke“ feiert das 20-jährige Bestehen ihrer betreuten Tagesstätte in der Bismarckstraße.

Die Tagesstätte der „Brücke“ ist eine Einrichtung, in der Menschen, die alleine nicht zurecht kommen, ein vielfältiges und tagesstrukturierendes Angebot finden, erklärt Leiterin Maren Kollath (55), die von ... > mehr
Glückstädter Fortuna, 14.05.2014, dgt

Lilly Hauschild feiert Jubiläum bei der Brücke GLÜCKSTADT

Praktische Hilfe in allen Lebenslagen und ein offenes Ohr für kleine und große Sorgen und Nöte - das bietet Lilly Hauschild in der Glückstädter Zweigstelle der Brücke Schleswig-Holstein.

Seit 25 Jahren betreut die 71-jährige Glückstädterin immer ... > mehr
Schlei Bote / Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag, Hasselberg, 10.05.2013

Gelungene Gartenaktion des Vereins zur Förderung der Kieholmer Kindergarten- und Schulkinder

HASSELBERG Zum Frühlingsauftakt startete der Verein zur Förderung der Kieholmer Kindergarten- und
Schulkinder aktiv in die neue Gartensaison. Dafür wurde eigens ein Gartentag initiiert, ... > mehr
Eppendorfer 2/2013, Seite 19

SCHLESWIG. In der Begegnungsstätte der Brücke Schleswig-Holstein in der Bismarckstr. 18 in Schleswig gibt es jetzt ein neues Angebot. Uwe Friedrichs und sein Team wollen die Besucher, ob betroffen oder nicht betroffen, ermutigen, den dortigen Mehrzweckraum für "Kreatives" zu nutzen, etwa zur Präsentation eigener Gedichte, ... > mehr
Schleswiger Nachrichten, 10.01.2013, Dirk Jennert

"Brücke" stellt Jahresprogramm des Kultur-Cafés vor / Insgesamt zehn Termine geplant / Konzerte als Schwerpunkt

Schleswig. Die Räume sind im Vergleich zu anderen Veranstaltungsorten wie dem "Slesvighus" geradezu winzig. Maximal 50 Besucher kann Uwe Friedrichs in dem von ihm gegründeten Kultur-Café an der ... > mehr
sh:z/Schlei Bote, 05.12.2012, Text: Rebecca Nordmann

Mitarbeiter der Eingliederungshilfe und des „Offenen Treffs“ für seelisch Kranke stellten Arbeit vor / Sozialausschuss erkannte Bedeutung für Kappeln Kappeln

Einmal im Jahr hört sich der Sozialausschuss ganz genau an, wer eigentlich hinter den Zuschussanträgen, die das Gremium regelmäßig auf den ... > mehr
www.schleswig.de

"Bereits zum vierten mal werden die Tagesstätte, die Begegnungsstätte und das Kultur - Cafe der Brücke Schleswig - Holstein in der Bismarckstr. 18 in Schleswig am Donnerstag, 5. Juli, die Aktion " Kultur im Hof" veranstalten.Beginn ist um 14 Uhr. Ein umfangreiches kulturelles Angebot erwartet die Besucher und auch für das leibliche Wohl ist im ... > mehr
WochenSchau Schleswig vom 25.03.2012 - Frisch gegründet: Bürgernetzwerk - Engagement aus einer Hand

Bürgern aus der Region Schleswig-Flensburg fehlte bislang eine zentrale Anlauf- und Vermittlungsstelle, wenn sie sich freiwillig engagieren wollten. Um das zu ändern, haben sich kürzlich sieben Einrichtungen zu einem Kooperationsverbund zusammengeschlossen und ... > mehr
shz.de, Schleswiger Nachrichten, 15.02.2012

Psychosen und wie man damit umgeht: Seminar ab 28. Februar

"Schleswig. Eine Psychose kann jeden treffen. "Die Empfindungen sind dann so übersteigert, dass einige Betroffene nur noch schreien", sagt Andreas Creutzberg, Geschäftsführer des Betreuungsvereins. Die Patienten glauben, ihre Haut würde brennen oder der ... > mehr
Flensborg Avis Online, 11.02.2012, Renate Hopfe (rh@fla.de)

"Vor zehn Jahren gründete Uwe Friedrichs die Einrichtung, in der Behinderte und Nichtbehinderte zusammenkommen.

SCHLESWIG. "Es steckt mir im Blut, Menschen mit Behinderungen eine Lobby zu verschaffen. Das gelingt gut über Kultur", sagt Uwe Friedrichs, der vor zehn Jahren das Kultur-Café der Brücke ... > mehr
Stadt Schleswig, 31. Januar 2012

"Das Kultur - Cafe der Brücke Schleswig - Holstein in der Bismarckstr. 18 in Schleswig kann im Februar sein 10jähriges Jubiläum feiern, und darauf ist man sehr stolz. Daher wird man , bevor man im Herbst richtig groß feiern wird, nun im Monat des Bestehens bereits eine Geburtstagsparty feiern. Da ist man sehr froh, den ... > mehr
lockalschnack.de, 29.12.2011

"2012 jährt sich die Einführung des Betreuungsrechts zum 20. Mal. 1992 löste die „Jahrhundertreform“ das Gesetz über Vormundschaft und Gebrechlichkeitspflegschaft ab. Seitdem gibt es keine Entmündigung mehr und betreute Menschen bleiben geschäftsfähig. Das Selbstbestimmungsrecht steht im Vordergrund; die rechtliche Betreuung ... > mehr
Stadt Schleswig, 15. Dezember 2011

"Am Donnerstag, 19. Januar 12, wird ab 19 Uhr der Gitarrist Markus Segschneider im Kultur-Café der Brücke Schleswig-Holstein in der Bismarckstr. 18 in Schleswig zu Gast sein. Jedes der zahlreichen Konzerte des Kölners ist ein Erlebnis der besonderen Art ..."

Mehr lesen Sie hier: ... > mehr
Eppendorfer 11/2011

SCHLESWlG (rd). Der Betreuungsverein und die Brücke SchleswigHolstein in Schleswig laden für Dienstag, 29 November, ab 18 Uhr zu einem weiteren Psychose-Seminar für Psychiatrieerfahrene, Angehörige, Freunde und Professionelle ein. Dieses Mal wird der Dokumentarfilm "Raum 4070 - Psychosen verstehen" gezeigt, der im Rahmen des ... > mehr
Stadt Schleswig, 24. Oktober 2011

„Tagesstätte und Begegnungsstätte der Brücke Schleswig-Holstein in der Bismarckstr. 18 in Schleswig werden am Sonntag, 6. November, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr ihr traditionelles "Herbstliches Treiben" veranstalten. Da gibt es dann einen Basar mit Holzspielzeug und anderen schönen Dingen der Schleswiger Werkstätten aus ... > mehr
Sonnabend, 01.10.2011, 10.00-14.00 Uhr, Ladenstraße Schleswig

"Am Sonnabend, 1.Oktober, werden sich wieder ab 10 Uhr Schleswiger Vereine und Institutionen ganz in den Dienst der guten Sache stellen und ihren Erlös bedürftigen Menschen und Gruppen zukommen lassen. ..." so die IGL (Interessengemeinschaft Ladenstraße).

Auch die Brücke Schleswig-Holstein ... > mehr
Wollen Berührungsängste abbauen: Dr. Kersten Schulze, Uwe Friedrichs und Bernd Prezewowsky (von links) im "Kultur-Cafe"
Wollen Berührungsängste abbauen: Dr. Kersten Schulze, Uwe Friedrichs und Bernd Prezewowsky (von links) im "Kultur-Cafe"
Schleswiger Nachrichten, 26.01.2011 - Musik als Mittel gegen Berührungsängste

Kultur-Cafe der "Brücke" stellt Programm vor / Treffpunkt für gesunde und psychisch kranke Menschen
SCHLESWIG Das „KulturCafe“ der „Brücke“ hat sich zu einer festen Größe in der Schleswiger Kulturszene entwickelt. 100 Konzerte und Minifestivals hat Leiter Uwe Friedrichs ... > mehr
Knuddelspaß mit Pepper. Jedem in dem Wohnhaus ist der Therapeut auf vier Pfoten ans Herz gewachsen; Quelle: Moin Moin Schleswig/Kappeln
Knuddelspaß mit Pepper. Jedem in dem Wohnhaus ist der Therapeut auf vier Pfoten ans Herz gewachsen; Quelle: Moin Moin Schleswig/Kappeln
Moin Moin Schleswig/Kappeln, 19.01.2011 - Kunstauktion zu Gunsten "Peppers" Operation - Versteigerung findet am 21. Januar statt

SCHLESWIG (aw) - Pepper ist für die Bewohner eine Verbündete, der man Geheimnisse anvertrauen kann, mit der man toben oder kuscheln und seine Kindheit nacherleben kann. „Pepper ist ruhig, gelehrig und zeichnet sich durch ihre ... > mehr
Elisabeth Rugen übergibt an Michael Friese
Elisabeth Rugen übergibt an Michael Friese
Mitte November 2010 wurde bei einem leckeren und ausgiebigen Brunch die Leitungsübergabe im Wohnhaus Psychose und Sucht in Schleswig gefeiert.
Alle Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen trafen sich im festlich geschmückten Gemeinschaftsraum und verabschiedeten Elisabeth Rugen als Teamleiterin.
Die Mitarbeiter/innen hatten viele Zettel mit unangenehmen und auch ... > mehr
Bernd Prezewowsky<br />
Foto Gatermann
Schleswiger Nachrichten vom 07.08.2009 -
Patienten geben der Gesellschaft etwas zurück
Seit 25 Jahren, hilft die Brücke Schleswig-Holstein Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen. Sie wurde als Gegengewicht zu den Krankenhäusern gegründet.
Heute hat sich das Verhältnis zu den Kliniken, verändert, sagt Bernd Prezewowsky*, Brücken-Regionalleiter ... > mehr
Eppendorfer, 04/2009 - Neue Leitung für Integrationsfachdienst Der Integrationsfachdienst Schleswig-Flensburg gGmbH hat einen neuen Geschäftsführer: Dort lenkt seit kurzem Stefan Meyer-Kaven die Geschicke von sechs Fachberatern und ihren Klienten. Meyer-Kaven ist Referent für berufliche Rehabilitation und Integration der Brücke Schleswig-Holstein gGmbH, kurz Brücke ... > mehr
Schleswiger Nachrichten, 16. Februar 2009 - Fachdienst Integration: Neue Spitze Schleswig/sn - Der Integrationsfachdienst Schleswig-Flensburg hat einen neuen Geschäftsführer: Stefan Meyer-Kaven führt das Team von sechs Fachberatern. Er folgt damit Manfred Bogner. Meyer-Kaven ist Referent für berufliche Rehabilitation und Integration der Brücke Schleswig-Holstein ... > mehr

Copyright © 2016 Brücke SH - Alle Rechte vorbehalten. www.bruecke-sh.de
CSS ist valide!