LOGO Brücke SH
PRESSE - KREIS PINNEBERG
Elmshorner Nachrichten, 25.11.2016, Seiten 7-8

Elmshorn
Der Arbeitsalltag der Brücke SH Elmshorn, die sich für Menschen mit psychischen und sozialen Beeinträchtigungen einsetzt, stehen im Fokus zweier Sonderseiten.

Im Anhang finden Sie die Sonderveröffentlichung - Brücke Schleswig-Holstein in voller Länge.
Sonderveröffentlichung - Brücke Schleswig-HolsteinSonderveröffentlichung - Brücke Schleswig-Holstein

Elmshorner Nachrichten, 07.06.2016, Seite 3, dlo

ELMSHORN Wenn ein Mensch eine Organisation verlässt, werden meist nur pauschale Glückwünsche an ihn gerichtet. Da wird Susanne Maybaum mit ihrer zehnköpfigen Trommelgruppe schon konkreter. „Wir wünschen ihm so allerlei, eine Gehaltserhöhung oder zwei“, singen die Musiker im Chor. Beim Sommerfest der ... > mehr
Trialogische Aktionswochen zum Thema Autismus mit
Seminaren, Filmen und einer Lesung

Im Herbst veranstalten die Brücke Elmshorn e. V. und die Brücke SH gGmbH erstmalig gemeinsam zusammen mit weiteren Kooperationspartnern Trialogische Aktionswochen - diesmal mit dem übergeordneten Thema "Autismus(spektrumstörung)" (ASS). Dabei werden langjährig etablierte ... > mehr
Hamburger Abendblatt, 28.02.2013, Kreis Pinneberg, von Annette Kolarczyk: Das Netzwerk psychische Gesundheit sorgt im Kreis Pinneberg dafür, dass Betroffene rund um die Uhr Hilfe erfahren.

Den kompletten Artikel können Sie unter folgendem Link lesen:

http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article113991815/Neue-Hilfen-fuer-psychisch-kranke-Menschen.html ... > mehr
Eppendorfer, Ausgabe 3/2013, Seite 5, Anke Hinrichs

NetzWerk psychische Gesundheit präsentiert Elmshorner Modell und Fürsprecher - und wirbt um weitere Kassen

ELMSHORN (hin). Bundesweit ca. 4500 Versicherte - über 900 Versicherte in Schleswig-Holstein und Hamburg, in den Kreisen Steinburg-Pinneberg sind inzwischen 160 Versicherte eingeschrieben. Mit dem ... > mehr
Elmshorner Nachrichten, 27.02.2013

In den Kreisen Pinneberg und Steinburg sorgt das NetzWerk psychische Gesundheit dafür, dass Erkrankte individuell behandelt werden

ELMSHORN Die Zahlen sind erschreckend: Immer mehr Menschen leiden an psychischen Erkrankungen. Im Vergleich zum Jahr 2006 sind die Fehlzeiten in den Betrieben um 67 Prozent gestiegen. Das hat die ... > mehr
Kreis Pinneberg, Pressemitteilung vom 02.01.2012

"Das Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit hat in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und Kultur sowie der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit ein Modellprojekt für die Integration von Schülern mit geistigen und/oder körperlich-motorischen Beeinträchtigungen gestartet. Das ... > mehr
Elmshorner Nachrichten, 13.10.2011

"Psychiatrie im Film" - Brücke präsentiert Kino und Ausstellung in Elmshorn und Barmstedt

ELMSHORN Mit dem Projekt "Psychiatrie im Film" wollen die Hilfsorganistionen Brücke Elmshorn und Briicke Schleswig-Holstein einen Beitrag gegen die Stigmatisierung von seelischen Krankheiten leisten und Diskussionsansätze liefern. Die ... > mehr
uena/lokales vom 10.10.2011, 21:27

„Psychiatrie im Film“: Betroffene laden zum Gespräch im Lichtspielhaus ein

„Elmshorn/Barmstedt. Die Gesellschaft grenzt Menschen mit psychischen Problemen zunehmend aus. Davon ist Ingo Ulzhoefer vom Filmforum Elmshorn, einem Projekt der Brücke Elmshorn und der Brücke Schleswig-Holstein, überzeugt. „Die Distanz hat ... > mehr
Elmshorner Nachrichten vom 07.02.2011 - Ihre Chance auf Arbeit und Ausbildung im Kreis Pinneberg

ELMSHORN Mit dern Projekt "Ihre Chance auf Arbeit und Ausbildung im Kreis Pinneberg" können junge Menschen in Arbeitsverhältnisse vermittelt werden. Die Maßnahme lauft seit Dezember 2006 und hat drei Schwerpunkte: Abbau der Jugendarbeitslosigkeit, positive ... > mehr
Joachim Theege
Joachim Theege
Elmshorner Nachrichten vom 03.02.2011 - Een Leederkist vun’n Krückaudiek


KRONSNEST „Allens Goode“ heißt die erste CD, die der gebürtige Elmshorner Joachim Theege jetzt aufgenommen hat. Der 57-Jährige, der vor fünf Jahren in sein geliebtes Kronsnest an den Krückaudeich ziehen konnte, präsentiert auf der Scheibe „18 Ständchen aus’m Norden“. ... > mehr
Die Mitarbeiter der Brücke veranstalten das Filmfest „Psychiatrie im Film“ im Barmstedter Kino.
Die Mitarbeiter der Brücke veranstalten das Filmfest „Psychiatrie im Film“ im Barmstedter Kino.
Hamburger Abendblatt vom 31.01.2011 - Kino-Projekt: Die kranke Seele besser verstehen

„Die Brücke“ lädt ins Barmstedter Saturn-Kino zur Filmreihe „Psychiatrie im Film“. Regisseurin und Hauptdarstellerin sind auch da

Elmshorn/Barmstedt. Das Kinofilmprojekt „Ausnahmezustand - verrückt nach Leben“, das im vorigen Jahr bundesweit für Aufsehen ... > mehr
Deutscher Verband der Ergotherapeuten e. V. - Ausgabe 08/2010

Wandel der Ergotherapie
Ein Vergleich der zentralen westdeutschen Lehrbücher von 1959 bis 2007

Seit 1959 sind sechs zentrale ergotherapeutische Lehrbücher in Westdeutschland erschienen. Es ist anzunehmen, dass sich in ihnen im Wesentlichen die berufstypischen Inhalte und Sichtweisen der jeweiligen ... > mehr
Elmshorner Nachrichten, 29.10.2009 - Brücke: Ein Blick zurück, zwei nach vorn Bei der gemeindepsychiatrischen Betreuung wurde viel erreicht - auch ein Verdienst der Brücke SH - die Pläne für die Zukunft stehen schon

ELMSHORN- Kraftvolle Rhythmen waren gestern um halb zehn in den Gängen des Rathauses zu hören. Die Klänge kamen aus dem Kollegiumssaal. Eine ... > mehr
Eppendorfer 08/2009 - Schutz und Verantwortung: Psychose-Seminar Elmshorn Elmshorn (rd). Interessierte sind herzlich eingeladen zum nächsten Psychoseseminar im Kreis Pinneberg am 9. September. Von 18 bis 20 Uhr geht es im Flora Gesundheitszentrum in Elmshorn, Schulstraße 46-50, um das Thema Schutz und Eigenverantwortung. Wie viel Schutz ist erlaubt? Wer trägt die ... > mehr
Elmshorner Nachrichten, 24. Juli 2009 - Auf einmal ging alles viel schneller Der Integrationsfachdienst der Brücke Schleswig-Holstein hilft, wenn Behinderung den Alltag zum Problem macht.


Elmshorn (ph). Sein berufliches Engagement gilt schon seit langem Benachteiligten der Gesellschaft: Lutz Philippeit ist Leiter der Elmshorner Raboisenschule, der Schule für ... > mehr
Sozial 06/2009 - "Soziale Arbeit ist mehr wert" Wohlfahrtsverbände im Kreis Pinneberg protestieren gemeinsam gegen Einsparung

Der Hilfebedarf steigt, gleichzeitig treten die Kostenträger auf die Sparbremse: "Wir stehen vor einem Paradigmenwechsel und üben nun den Schulterschluss", sagte Udo Spiegelberg *, Kreisvertreter des PARITAETISCHEN in Pinneberg. Die ... > mehr
Holsteiner Allgemeine, 24.06.09 - VHS und Brücke: Wenn die Psyche Hilfe braucht (Elmshorn) Burnout, Mobbing, Angst - diese Themen sind Teil unseres Alltags geworden. Immer häufiger bilden sie den Grund für Krankschreibungen. Im krassen Gegensatz dazu
steht der verschämte Umgang mit Erkrankungen der Psyche und Erschöpfungszuständen in der -ffentlichkeit. In einer auf ... > mehr
Elmshorner Nachrichten 04.06.09 - Wenn die Seele krank ist Die Seminarreihe "Psychiatrische Welten" an der VHS wurde sehr gut angenommen.

Elmshorn (pe) "Weil der Start unserer neuen Seminarreihe so gut angenommen wurde, werden wir diese über die nächsten Semester fortsetzen", sagte Karen Wurr-Feldmann, Leiterin der Volkshochschule (VHS) in Elmshorn. Zwischen 15 bis ... > mehr
Pinneberger Zeitung 04.06.09. - Psychiatrie-Seminar der VHS ein Erfolg ELMSHORN - Der erste Zyklus "Psychiatrische Welten" an der Volkshochschule Elmshorn (VHS) konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Die Veranstalter Udo Spiegelberg von der Brücke Schleswig-Holstein, Detlef Witthinrich von der Brücke Elmshorn sowie Maike Bünning und Karen Wurr-Feldmann von der VHS ... > mehr
Pinneberg Tagesblatt 04.06.09 - Schutt von der Seele erfolgreich beseitigen ELMSHORN: Zweite Runde für Seminarreihe

Die Seminarreihe "Psychiatrische Welten" - ein gemeinsames Projekt der Volkshochschule Elmshorn mit sozialpsychiatrischen Anbietern - wird fortgesetzt.

Die Seminarreihe "Psychiatrische Welten" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Volkshochschule ... > mehr
Elmshorner Nachrichten 04.06.09 - "Psychiatrische Welten" Von Marianne Petersen

Es ist nicht selbstverständlich, psychiatrische Themen öffentlich zu machen. Die Einrichtungsleiter der Briicke Elmshorn, der Brücke Schleswig-Holstein und der Volkshochschule in Elmshorn haben sich aber iiber alIe Bedenken hinweggesetzt und gerade dies getan. Der Erfolg ihrer im April ... > mehr
Bergedorfer Zeitung vom 30.05.2009 - "Andere fahren in den Urlaub, ich male lieber" Gülzow (sh). Es ist eine Ausstellung der besonderen Art, die heute noch im oberen Stockwerk des Markttreffs in Gülzow zu sehen ist. Die Bilder und Stickereien sind so vielfältig wie die neun Menschen, die sie geschaffen haben. Denn Malen ist für alle aus der Gruppe Therapie. "Alle ... > mehr
In den Elmshorner Nachrichten, Ausgabe 09.05.2009 - Sonderveröffentlichungen der Brücke Schleswig-Holstein gGmbH In den Elmshorner Nachrichten, Ausgabe 09.05.2009, erschienen die nachfolgenden Presseartikel über die gemeindepsychiatrische Arbeit der Brücke Schleswig-Holstein gGmbH im Kreis Pinneberg.

Die einzelnen Artikel finden Sie hier (die gesamte Zeitungsseite ... > mehr
Elmshorner Nachrichten, 04.04.2009 - Wohlfahrtsverbände protestieren gemeinsam
Ellerhoop (en).
Schluss mit Konkurrenzdenken und zurück zu dem, was verbindet: Angesichts dramatischer Einsparungen im sozialen Bereich, drastisch steigendem Hilfebedarf und der damit verbundenen Kosten-Explosion will die Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände im Kreis Pinneberg ... > mehr
Elmshorner Nachrichten, 23.03.09 - Vortrag: Soziale Arbeit ist mehrwert Elmshorn (pe). Die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Pinneberg schlägt Alarm. Unter dem Motto "Soziale Arbeit ist mehr­wert!" laden Awo, Caritas, Diakonie, der Paritätische Wohlfahrtsverband, Udo Spiegelberg, Regionalleiter der Brücke Schleswig-Holstein ist Kreisvertreter ... > mehr

Copyright © 2016 Brücke SH - Alle Rechte vorbehalten. www.bruecke-sh.de
CSS ist valide!