LOGO Brücke SH
PRESSE - KREIS DITHMARSCHEN
Eppendorfer, Ausgabe 11 & 12 2017, Seite 11, www.eppendorfer.de

Heide: Kooperation jenseits von klassischen Grenzen - so geht‘s

Innovatives Dithmarschen: Im Rahmen des Regionalen Psychiatrie-Budgets arbeiten die kleine Tagesklinik der Brücke Schleswig-Holstein und das Westküstenklinikum erfolgreich zusammen.

HEIDE. Türmchen, verschachtelte Giebel, ... > mehr
EPPENDORFER Ausgabe 7 & 8 / 2017, Seite 9, gö, www.eppendorfer.de

Coming home in Heide

lnklusives Wohnprojekt der Brücke Schleswig-Holstein
Auch in Heide ist günstiger Wohnraum knapp geworden. Etwas Abhilfe schafft nun ein Projekt, bei dem die Brücke SH Hand in Hand mit einem örtlichen Bauunter-nehmen zusammenarbeitete. Im Ergebnis entstand eine neue ... > mehr
Psychosoziale Umschau, 31. Jahrgang, Seite 4

Im Kreis Dithmarschen verlegt die Brücke Schleswig-Holstein ihre Unterstützungsangebote ins Zentrum der Kleinstadt Heide und ermöglicht so die Begegnung zwischen Bürgern mit und ohne psychische Erkrankung. Von Peter Heuchemer

Den gesamten Artikel finden Sie im Anhang.
Von bunten HäusernVon bunten Häusern

Eppendorfer 02/2015, Seite 6, Esther Geißlinger

Brücken-Schlag In Dithmarschen: Erstmals Regionalbudget innerhalb der Gemeindepsychiatrie

Im Kreis Dithmarschen sollen Heimplätze für psychisch Kranke abgebaut und ambulante Hilfen ausgebaut werden. Möglich macht dies das Modellprojekt Inklusion, für das sich die Brücke Schleswig-Holstein und der Kreis ... > mehr
Norddeutsche Rundschau, 29.01.2015, Seite 6, Angela Schmid

Neue Finanzierungsstruktur soll Behandlungs- und Betreuungsmöglichkeiten verbessern / „Buntes Haus“ in Heide geplant

HEIDE Der Kreis Dithmarschen bricht starre Finanzierungsstrukturen auf, um Menschen mit psychischen Erkrankungen eine optimalere Betreuung zu ermöglichen. Dabei dreht es sich ... > mehr
Heider Anzeiger, Seite 11, 06.12.2013

Neuer Arbeitskreis setzt sich für gleichberechtigtes Miteinander ein

Von Christoph Hecht

Heide - Inklusion: Für viele ist das nur einer von vielen unverständlichen Fachbegriffen. Doch in Heide will ein neuer Arbeitskreis diesem kalten, nichtssagenden Wort Leben einhauchen.

Die Idee zu einem großen Runden Tisch ... > mehr
Heide (jek)

Bei keiner Kunstgriff-Ausstellung passen sie besser zusammen als bei „himmlisch verwurzelt“ im Bunten Haus der Brücke.

Im Haus an der Süderstraße finden Menschen mit seelischen Nöten ein stützendes Netzwerk und mit Glück eine Idee für ein anderes, besseres Leben. Die großformatigen Acrylmalereien von Birgitta Jasper setzen genau diese ... > mehr
Soziale Psychiatrie, Ausgabe 03/2012 - Geschlossene Heime - auch eine politische Herausforderung
Für eine Versorgungsverpflichtung der Kreise und der Gemeindepsychiatrie und ein Ende des Psychiatrietourismus - ein Kommentar zur aktuellen Debatte
VON LIANE JUNGE

Zusammen mit 300 Fachleuten aus ganz Deutschland nahm ich Ende März an der Tagung "Verantwortung ... > mehr
Integrationsprojekt geht in die zweite Phase / Resultate nach einem Jahr positiv

"Meldorf - „Wir arbeiten daran, jungen Menschen mit geistigem und körperlich-motorischem Förderbedarf den Weg auf den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern.“ Der Leitende Kreisverwaltungsdirektor Malte Spitzer sieht neue Chancen für junge Menschen mit Behinderung, die auch dort ... > mehr
shz, Norddeutsche Rundschau, 11.01.2012

"Heide. Wenn es nach dem Schulabgang mit dem Berufsleben noch nicht so klappt, gibt es für junge Menschen unter 25 Jahren mit anerkannter Schwerbehinderung oder einer entsprechenden Gleichstellung die Möglichkeit, für die weitere berufliche Orientierung eine Begleitung durch den Integrationsfachdienst zu nutzen. ... > mehr
Dithmarscher Landeszeitung, 15.11.2011

Weitere besondere Veranstaltungen geplant

Heide (rd) Vor wenigen Tagen war Pastor Dr. Schleiff bei der "Brücke" im Wohnhaus Norderstraße zu Gast. Er nahm die Bewohner mit auf eine lustige literarische Reise durch Dithmarschen. Die Stimmung war gut. Die "Brücke" geht mit der Einladung externer Gäste zu besonderen ... > mehr
Heider Anzeiger vom 15.06.2011 - Kalender für Mädchen

Tolle Infos, treffende Hinweise und unbezahlbare Tipps

Heide (rt) Gut neun Monate hat es gedauert, den ersten Dithmarscher Mädchenkalender zu konzipieren und zu erstellen. Herausgekommen ist ein regelrechtes Buch in DIN A-5 Format mit Hinweisen, Berichten, Gedichten, und Verhaltenstipps für Mädchen in ... > mehr
Dithmarscher Landeszeitung vom 18.09.2010 - Start in eine neue Zukunft, Torben Salz findet auf dem Schafstedter Ponyhof zurück ins Berufsleben

Schafstedt (rd) Er ist der Mann für alle Fälle. Ein Allrounder. Einer der zupackt, wenns nottut. Torben Salz zäunt Weiden ein, repariert Mobiliar, das kaputt gegangen ist, streicht Wände neu, fegt den Hof und ist zur ... > mehr
Eppendorfer 09/2010 - Kinderlesung im Brücke-Haus

Zum ersten, aber hoffentlich nicht zum letzten Mal kam Besuch aus der Nachbarschaft; Die „Regenbogen-Kinder" waren im Wohnhaus der Brücke Schleswig-Holstein gGmbH (Brücke SH) in der Norderstraße 62 in Heide zu Gast. Dafür gab es einen triftigen Grund: Der bekannte Dithmarscher Kinderbuchautor Manfred ... > mehr
Eppendorfer, 11/2009 - Heide: Ringen um den Psychiatrie-Cup Fußballfieber in Dithmarschen: Der Förderverein Nervennahrung e.V. hatte zum 6. Psychiatrie-Cup auf den Sportplatz des Gymnasiums Heide-Ost eingeladen. Und alle kamen wieder: Betroffene, Helfer, Frauen, Männer, Jung und Alt. Der Fußball, der Spaß und das Miteinander standen im Vordergrund des sportlichen ... > mehr
Dithmarscher Landeszeitung, 06.11.2009 - Ortsnaher Start zurück ins Leben _ Brücke Schleswig-Holstein bietet nun auch geschlossenen Wohnbereich an Von Jörg Lotze

Heide - Mit der Eröffnung ihres neuen Anbaus an das "Haus Gezeiten" im Dr.-Gillmeister-Weg 11 hat die Brücke Schleswig-Holstein gGmbH eine langjährige Betreuungslücke in Dithmarschen ... > mehr
Dithmarscher Landeszeitung, 05.11.09 - Wenig Bewegung im Westen Leerstände bieten an Markt-Westseite und Süderstraße ein trauriges Bild
Von Stefan Carl

Heide - Eine Innenstadt lebt von einer florierenden Einkaufs­meile, die gut zu erreichen ist und genügend Parkraum bietet. Letzteres ist in Heide aufgrund des größten deutschen Markt­platzes kein Problem. ... > mehr
Liane Junge und Wolfgang Faulbaum-Decke
Liane Junge und Wolfgang Faulbaum-Decke
Anzeiger vom 12.08.2009, "Tischlein deck Dich": Lieblingsrezepte gesucht - Brücke Schleswig-Holstein auf neuen Wegen Heide (rd) Keine hochoffiziellen Reden, keine Grußworte -stattdessen eine Aktion, zu der jeder etwas beitragen kann: Die gemeinnützige Gesellschaft Brücke Schleswig-Holstein(Brücke SH) feiert ihr 25-jähriges Jubiläum mit Leibgerichten. Ob leckere ... > mehr
Wolfgang Faulbaum-Decke
Wolfgang Faulbaum-Decke
Heider Anzeiger, 03.08.09 - Brücke feiert mit Wettbewerb der Leibgerichte Heide (rd) Keine hochoffiziellen Reden, keine Grußworte - stattdessen eine Aktion, zu der jeder etwas beitragen kann: Die gemeinnützige Gesellschaft Brücke Schleswig-Holstein (Brücke SH) feiert ihr 25-jähriges Bestehen mit Leibgerichten.

Ob leckere Rouladen, deftiger Grünkohl oder Spinat mit ... > mehr
Heider Anzeiger, am 22.07.2009
Personelle Aufstockung in Wesselburener Handwerksbetrieb Ralf Kullak stellt zwei Mitarbeiter ein

Wesselburen (sma) Erst vor wenigen Monaten wagte Ralf Kullak in der Wulf-Isebrand-Straße den Schritt in die Selbstständigkeit. Ab sofort verstärken zwei Mitarbeiter den Betrieb "Ralf Kullaks Elektro + Service": Elektriker Hans-Jürgen ... > mehr
Dr. Thomas Birker, Annette Güldenring, Hans Cordshagen,Dr. Andreas Breitkreuz
Dr. Thomas Birker, Annette Güldenring, Hans Cordshagen,Dr. Andreas Breitkreuz
Eppendorfer 07/2009, Bündnis will Dithmarschen aufklären - Neuer Verein plant Aktionen zur Information über Depressionen-

Heide (rd). Auch in Dithmarschen erkranken immer mehr Menschen an einer Depression. Die Suizidrate lie­ge sogar weit über dem Durchschnitt der alten Bundesländer, so die Initiatoren des "Dithmarscher Bündnis ge­gen Depression", dessen ... > mehr
Eppendorfer, Ausgabe 05/09 - Eigener geschlossener Bereich für Dithmarschen Heide (rd). Die Brücke Schleswig-Holstein gGmbH (Brücke SH) schafft in Heide einen geschlossenen Bereich und schließt damit eine Betreuungslücke.
Denn Menschen mit einer schweren psychischen Erkrankung können dann künftig im Kreis Dithmarschen bleiben, auch wenn sie einen geschlossenen ... > mehr
Dithmarscher Landeszeitung, 09.03.2009 - Wenn Menschen mit Behinderungen Freiräume brauchen - Integrationsdienst "Die Brücke" hilft bei Problemen am Arbeitsplatz - Vor allem Frauen bleiben Chancen oft verschlossen Heide - Eine schwere Krankheit oder ein plötzlicher Unfall - das sind laut dem Statistischen Bundesamt die häufigsten Ursachen für eine Behinderung. Diese ... > mehr
Heider Stadtanzeige, 04.03.09 - Internationaler Frauentag in Heide Heide - Für die Rechte der Frauen gehen Margot Wilke, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Dithmarschen, und ihre Mitstreiterinnen auf die Straße. Nicht zum Demonstrieren, sondern zum Informieren.

Am Internationalen Frauentag wollen sie an einem kleinen Stand mit den Menschen ins Gespräch kommen, ... > mehr
Eppendorfer 02/2009 -Stabübergabe in Dithmarschen Hans Cordshagen (65), Sozialarbeiter, Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut, hat sich nach mehr als 20 Jahren im Dienst der Brücke Schleswig-Holstein gGmbH (Brücke SH) als Dithmarscher Regionalleiter in den Ruhestand verabschiedet. Angefangen hatte er dort mit dem Auftrag, die damals noch nicht ... > mehr
Heider Anzeiger, 31.01.2009 - Brücke schließt Betreuungslücke
Geschlossener Wohnbereich für Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen wird gebaut Heide Cdh) Immerhin der Gasbrenner für das Verschließen der Kupferschatulle war warm: In eisiger Kälte ist gestern der Grundstein für die Erweiterung des Hauses "Gezeiten" am Hochfelder Weg gelegt worden. Mit einem ... > mehr

Copyright © 2017 Brücke SH - Alle Rechte vorbehalten. www.bruecke-sh.de
CSS ist valide!