LOGO Brücke SH
PRESSE - BRüCKE SH üBERREGIONAL
"Versorgung psychisch kranker Menschen - Multiprofessionell, vernetzt, lebensweltorientiert"
Symposium der BPtK und des Dachverband Gemeindepsychiatrie, Herbst 2013

Menschen mit schweren und chronischen psychischen Erkrankungen benötigen andere Formen der Behandlung und Unterstützung als landläufig üblich und bekannt. Dies ist nicht neu - werden doch seit der 1975 veröffentlichten Psychiatrie-Enquete gemeindenahe sowie ambulant statt stationär ausgerichtete Versorgungs- und Behandlungsweisen vielen Orts umgesetzt.

Neu hingegen ist, dass die Forderung von Fachärzten, Vertretern der Gemeindepsychiatrie und Psychiatrie-Erfahrenen nach Mindeststandards in der Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen von Vertretern von Krankenkassen und aus der Politik mitgetragen werden wie das gemeinsame Symposium der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) und des Dachverband Gemeindepsychiatrie zeigte.

„Eine Veranstaltung, die uns allen Hoffnung macht. Hoffnung, dass wir gemeinsam vernetzte Hilfen und damit verbindliche Unterstützung für jeden Einzelnen bieten können - damit wirklich Alle am Leben teilhaben,“ resümiert Wolfgang Faulbaum-Decke, Vorsitzender des Dachverband Gemeindepsychiatrie und Geschäftsführer der Brücke Schleswig-Holstein.

Foto: bptk.de

Ausführliche Berichte über das Symposium, Kurzdarstellung aller Teilnehmenden, die Vorträge in ungekürzter Länge und viele Fotos finden Sie hier:

http://www.bptk.de/aktuell/einzelseite/artikel/versorgun.html
http://www.psychiatrie.de/dachverband/veranstaltungen/dokumentationen/bptktagung2013/

Weitere Informationen
Brücke Schleswig-Holstein gGmbH
Landesgeschäftsstelle
Muhliusstraße 94
24103 Kiel
Ruf (04 31) 9 82 05-0
mailbox@bruecke-sh.de

Copyright © 2017 Brücke SH - Alle Rechte vorbehalten. www.bruecke-sh.de
CSS ist valide!