LOGO Brücke SH
STARTSEITE / NACHRICHTEN

06.07.2018
FACHTAGUNG „PSYCHISCHE ERKRANKUNG IN DER BERUFLICHEN REHABILITATION“ am 20. Juni 2018 in Ratzeburg
Am 20. Juni hat die Brücke SH im Herzogtum Lauenburg eine Fachtagung zum Thema „Psychische Erkrankungen in der Beruflichen Rehabilitation“ in der Jugendherberge in Ratzeburg ausgerichtet.
Unter der Fragestellung „Wie stärken wir die Zusammenarbeit“ trafen sich 23 Teilnehmer, um sich fachlich und persönlich auszutauschen und Einblicke in die Arbeit zu geben. Die Teilnehmer kamen u.a. von der Agentur für Arbeit, der Eingliederungshilfe, dem Jobcenter, der Deutschen Rentenversicherung Nord und vom Sozialdienst einer Klinik.

Im Rahmen der Veranstaltung gaben Frau von Arnim, Frau Pröbstle und Frau Reiter in ihren Vorträgen einen Überblick über die psychischen Erkrankungen Depression, Angststörungen und Persönlichkeitsstörrungen auch unter dem Aspekt des Erlebens in der täglichen Zusammenarbeit in der beruflichen Rehabilitation.
Inhaltlicher Schwerpunkt des Nachmittages war das Thema „Welche Veränderungen ergeben sich für die berufliche Rehabilitation durch das Bundesteilhabegesetz! Welche Schnittstellen und welche Lücken gibt es und wie stärken wir die fachübergreifende Zusammenarbeit.“
Als Interviewgäste waren Herr Dr. Riederer und Frau Kirchhoff von der Eingliederungs- und Gesundheitshilfe im Kreis Herzogtum Lauenburg eingeladen.

Es gab einen regen Austausch und intensive Gespräche. Die Diskussionen und Redebeiträge, die sich schon aus den Fachvorträgen und am Nachmittag dann auch aus dem Interview ergeben haben, haben diesen Tag nicht nur zu einem wertvollen Erlebnis gemacht, sondern auch zu einer Stärkung unserer täglichen Arbeit im Sinne unserer Klienten.

 
< <  1 / 2  > >

Copyright © 2018 Brücke SH - Alle Rechte vorbehalten. www.bruecke-sh.de
CSS ist valide!